Wissen Sie, was zum Verkauf durch den Eigentümer bedeutet?

Heutzutage hat jeder die Schilder im Vorgarten gesehen, auf denen "For Sale By Owner" steht, aber was bedeutet das wirklich? Wird es für beide Parteien ein rechtlich korrekter Deal sein? Spart es wirklich Geld? Die Antwort auf diese beiden Fragen lautet: Ja, aber es erfordert ein bisschen mehr Arbeit von allen Beteiligten.

Zum Verkauf durch den Eigentümer bedeutet einfach, dass kein Makler in den Prozess involviert sein wird. Der Eigentümer kümmert sich direkt um alles, von der Präsentation bis zu den Verhandlungen. Es gibt eine Bandbreite von etwa 10 bis 20 Prozent der Häuser, die mit einem FSBO-Verkauf verkauft werden, und die Anzahl steigt und fällt von Jahr zu Jahr.

Warum sollten Sie mit einem zum Verkauf vom Eigentümer (FSBO) verkaufen?

Aus Sicht des Verkäufers werden die mit dem Verkauf auf diese Weise verbundenen Kosten erheblich reduziert. Wenn Sie mit einem Immobilienmakler zusammenarbeiten, können die Provisionskosten allein zwischen 5-7% des endgültigen Verkaufspreises des Hauses liegen. Wenn Sie beispielsweise ein Haus für 200.000 bei einer Provision von 5% verkaufen würden, wären dies Provisionsgebühren in Höhe von 10.000 USD. Wenn der Verkäufer in der Lage ist, sein Haus ohne den Einsatz eines Maklers zu verkaufen, würde er das ganze Geld sparen.

Warum ein FSBO-Haus kaufen?

Aus Käufersicht ist der Kaufprozess ähnlich, solange Sie ein informierter Käufer sind und wissen, was ein gutes Geschäft ist und was nicht. Der einzige große Vorteil ist, dass Sie eine direkte Kommunikation mit der Person haben, die das Haus verkauft. Da kein Zwischenhändler beteiligt ist, können Sie den Verkäufer direkt anrufen, ohne sich mit einem Immobilienmakler als Vermittler befassen zu müssen. Dies bedeutet, dass der Kauf auf diese Weise oft weniger Zeit in Anspruch nimmt als wenn ein Agent beteiligt ist.

Dinge, über die man nachdenken sollte

Für alle Beteiligten ist es gut, ein Team von Mitarbeitern zu haben, die beim Verkauf helfen, auch wenn kein Agent direkt dafür verantwortlich ist. Einen Immobilienanwalt an Ihrer Seite zu haben, kann sehr hilfreich sein und kostet normalerweise nur ein paar hundert Dollar, aber es ist eines der besten Geldbeträge, die Sie während des gesamten Prozesses ausgeben.

Eine andere Sache zu beachten ist der Preis. Als Verkäufer fällt es Ihnen leicht, Ihr Haus zu teuer zu machen, um den größten Gewinn aus dem Verkauf Ihres Hauses zu erzielen. Für den Käufer muss man bedenken, dass man selbst mehr arbeiten muss, weil niemand den Prozess leitet. Für beide Parteien ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie Ihre Hausaufgaben auf den lokalen Märkten gemacht haben und dass Sie den richtigen Preis für Ihr Haus haben. Das Erhalten eines Bewertungsberichts kann den Prozess unterstützen und sicherstellen, dass Sie einen guten Preis für Ihr Haus festlegen, der mit dem Rest des Marktes konkurrenzfähig ist.

Ressourcen

In letzter Zeit wurden viele Informationen darüber veröffentlicht, wie man mit den Vor- und Nachteilen dieser Art von Geschäften umgeht. Websites wie ForSaleByOwner.com und Zillow.com bieten eine große Liste verschiedener FSBO-Häuser sowie Tipps und Ratschläge, um den Prozess zu vereinfachen. Wenn Sie in eine Bibliothek oder einen anderen Buchladen gehen, werden Sie feststellen, dass es auch viele Bücher zu diesem Thema gibt. Der Kauf und Verkauf eines Eigenheims ist eine der größten Finanztransaktionen der meisten Menschen, erfordert jedoch keinen Immobilienmakler, wenn Sie bereit sind, mehr von der Arbeit selbst zu erledigen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

FSBO – Was Sie über den Verkauf Ihres Eigenheims wissen sollten

Der Schlüssel zum Verkauf Ihres Hauses selbst ist die richtige Vorbereitung. Wenn Sie dies nicht tun, bleibt Ihr Haus möglicherweise länger auf dem Markt als erwartet, da Sie keine Angebote von qualifizierten Käufern anziehen und erhalten. Und hier werden viele Hausbesitzer frustriert und beginnen darüber nachzudenken, den Traum aufzugeben, ihre Häuser selbst zu verkaufen. Einige Verkäufer sind jedoch sehr erfolgreich darin, ihre eigenen Häuser zu verkaufen, und Sie können einer von ihnen sein.

Dieser Bericht wurde speziell erstellt, um Hausverkäufern wie Ihnen zu helfen, den Prozess zu verstehen, damit Sie Ihr Haus schnell und zu dem von Ihnen gewünschten Preis verkaufen können. Beachten Sie zur Vorbereitung die folgenden Tipps, bevor Sie entscheiden, ob dies der richtige Ansatz für Sie ist oder nicht.

  1. Preis dein Haus richtig. Das Einstellen des richtigen Angebotspreises ist entscheidend. Ein zu hoher Preis kann genauso schlecht sein wie ein zu niedriger Preis. Die Preise für Eigenheime werden durch Marktschwankungen bestimmt und nicht durch Ihre emotionale Bindung an Ihr Eigenheim oder den Wert Ihres Eigenheims. Um einen realistischen Preis zu ermitteln, vergleichen Sie den Preis, die Merkmale und den Zustand ähnlicher Häuser in Ihrer Nachbarschaft und an Orten, an denen ähnliche Häuser in den letzten Monaten verkauft wurden. Es ist auch wichtig, mit den Bedingungen jedes potenziellen Verkaufs vertraut zu sein. Begriffe sind auf dem aktuellen Markt oft genauso wichtig wie der Preis. Erstellen Sie ein sorgfältiges Budget Ihrer Verkaufskosten und erstellen Sie ein Nettoerlösblatt, um eine fundierte Schätzung dessen zu erhalten, was Sie mit dem Verkauf Ihres Eigenheims erwarten können. Potenzielle Käufer können eine ähnliche Analyse der Kaufkosten anfordern.
  2. Bereiten Sie Ihr Haus zum Verkauf vor. Der erste Eindruck ist entscheidend. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haus eine positive Aussage macht, indem Sie alle Details sorgfältig prüfen und sie so objektiv wie möglich mit den Augen eines Käufers betrachten. Ignorieren Sie nicht die notwendigen Reparaturen und Reparaturen: Ihre potenziellen Käufer werden es sicherlich nicht tun! Ihre Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass sich Ihr Zuhause von der Konkurrenz abhebt.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie über alle erforderlichen rechtlichen Unterlagen verfügen. Es gibt viele wichtige rechtliche Verträge und Dokumente, die Sie beim Verkauf Ihres Hauses zusammenstellen, vervollständigen und verstehen müssen. Unten finden Sie eine teilweise Checkliste der Formulare, die Sie für potenzielle Käufer und für rechtliche Unterlagen benötigen.
    • Hypothekenzahlung
    • Kreditantrag
    • Einzahlungsbeleg
    • Fact Sheet zum Immobilienprofil
    • Kostenblatt des Käufers
    • Closing & Settlement
    • Persönliches Eigentum
    • Ausschlussliste
    • Immobilienumfrage
    • Verkäufererklärung / Plot-Repräsentationsplan
  4. Vermarkten Sie Ihr Zuhause effektiv. Über das Schild auf Ihrem Rasen hinaus müssen Sie effektive Wege finden, um bekannt zu machen, dass Ihr Haus zum Verkauf steht. Sie können lokale Käufer mit Anzeigen in einer Zeitung erreichen, aber Sie erreichen nur einen kleinen Teil des möglichen Marktes. Stellen Sie sicher, dass Sie Käufer einbeziehen, die möglicherweise bereits mit einem Makler zusammenarbeiten. Um sie zu finden, benachrichtigen Sie so viele Top-Agenten wie möglich in Ihrem Markt, falls die Kriterien ihrer Kunden mit denen Ihres Hauses übereinstimmen. Käufer außerhalb der Stadt sind ebenfalls ein wichtiges Ziel. Erstellen Sie daher eine Strategie, um sie auch zu erreichen. Seien Sie vor allem sehr kundenorientiert und erleichtern Sie vorqualifizierten Käufern die Besichtigung Ihres Hauses. Das bedeutet, dass Sie immer zur Verfügung stehen, um das Telefon zu beantworten, umgehend auf Nachrichten zu antworten und qualifizierten Interessenten so schnell wie möglich einen Rundgang durch Ihr Zuhause zu ermöglichen.
  5. Bleiben Sie objektiv, wenn Sie Ihr Zuhause zeigen. Achten Sie darauf, Ihre Gefühle aus dem Verkauf Ihres Hauses herauszuhalten. Der beste Weg, dies während einer Show zu tun, besteht darin, physisch im Hintergrund zu bleiben. Wenn ein potenzieller Käufer etwas Negatives über Ihr Haus sagt, ist es besser, diesen Standpunkt auszugleichen, indem Sie auf das Positive aufmerksam machen, anstatt defensiv zu werden.
  6. Interessenten vorqualifizieren. Verschwenden Sie keine Zeit damit, Käufer zu unterhalten, die es sich nicht leisten können, Ihr Haus zu kaufen. Untersuchen Sie ihre finanzielle Situation in Bezug auf Arbeitsplatzsicherheit, Gehalt, Schulden, Verbindlichkeiten und Bonität.
  7. Effektiv und sachkundig verhandeln. Es gibt sehr viele Details, die geklärt werden müssen, bevor ein Verkauf als endgültig angesehen wird: Preis, Bedingungen, Inspektionen, Besitzdatum sowie Bedenken und Einwände des Käufers, um nur einige zu nennen. Sie müssen den von Ihnen ausgearbeiteten Vertrag vollständig verstehen, damit Sie dem Käufer die Einzelheiten und Auswirkungen erläutern und alle erforderlichen Änderungen am Verkauf vornehmen können. Lassen Sie den von Ihnen verwendeten Vertrag von Ihrem Immobilienanwalt gründlich prüfen. Einige Immobilienmakler sind möglicherweise bereit, Ihnen dabei zu helfen. Arbeiten Sie währenddessen daran, das Interesse des Käufers an Ihrem Haus aufrechtzuerhalten, damit es während der Verhandlungen nicht nachlässt.
  8. Kennen Sie Ihren Käufer. Ihr Ziel während der Verhandlungen ist es, das Tempo zu kontrollieren und die Dauer festzulegen. Versuchen Sie herauszufinden, was potenzielle Käufer motiviert. Müssen sie sich schnell bewegen? Können sie es sich leisten, den geforderten Preis für Ihr Haus zu bezahlen? Die Beantwortung dieser Fragen verschafft Ihnen einen Vorteil bei den Verhandlungen: Sie wissen, was Sie tun müssen, um das zu bekommen, was Sie wollen.
  9. Ziehen Sie nicht aus, bevor Sie verkaufen. Studien zeigen, dass der Verkauf eines leer stehenden Hauses schwieriger ist als der Verkauf eines bewohnten. Ein leeres Haus sieht verlassen, vergessen und einfach unattraktiv aus. Und es könnte dich sogar Geld kosten. Wenn Sie vor dem Verkauf ausziehen, teilen Sie potenziellen Käufern mit, dass Sie ein neues Zuhause haben und motiviert sind, schnell zu verkaufen. Das kann dem Käufer natürlich einen Vorteil am Verhandlungstisch verschaffen.
  10. Verstehe, warum du verkaufst, aber behalte deine Gründe für dich. Genauso wichtig wie das Verständnis Ihres Käufers ist es, sich selbst zu verstehen. Ihre Gründe für den Verkauf können sich auf alles auswirken, von der Preisgestaltung Ihres Hauses bis hin zu der Zeit und dem Geld, die Sie in die Vorbereitung des Verkaufs investieren. Und wenn Sie Ihre Motivation kennen, können Sie Ihre Prioritäten bestimmen: das Geld, mit dem Sie weggehen, wie lange Ihre Immobilie auf dem Markt ist oder vielleicht beides. Unterschiedliche Ziele bestimmen unterschiedliche Strategien. Jemand, der es vorzieht, ohne einen Immobilienmakler zu verkaufen, um die Provision zu sparen, würde darauf hinweisen, dass Geld eine wichtige Überlegung ist (siehe "So bewerten Sie Ihren Nettogewinn" weiter unten). Was auch immer Ihre Gründe sein mögen, es ist sehr wichtig, sie für sich zu behalten, damit Sie sich während der Verhandlungen nicht benachteiligen. Wenn jemand fragt, warum Sie verkaufen, teilen Sie ihm einfach mit, dass sich Ihre Wohnbedürfnisse geändert haben.

So bewerten Sie Ihren Nettogewinn

Um herauszufinden, ob Sie durch den Verkauf Ihres Eigenheims die Nase vorn haben oder nicht, sollten Sie berücksichtigen, dass die meisten Käufer Immobilienmakler nutzen, da dies sie nichts kostet (der Verkäufer zahlt die Maklergebühr). Seien Sie vorsichtig: Käufer, Investoren und Spekulanten, die Immobilien zum Verkauf durch Eigentümer suchen, sind normalerweise auf der Suche nach einem Schnäppchen. Low-Ball-Angebote dieser Käufer bringen Ihnen auf lange Sicht in der Regel viel weniger ein. Bestimmen Sie selbst Folgendes:

  1. Sie müssen mit Ihrem Marketing, Ihren Verhandlungen, Bewertungen, Vorführungen und allen rechtlichen Angelegenheiten so gut wie möglich vorbereitet sein.
  2. Berechnen Sie, was es kostet, Ihr Haus effektiv zu vermarkten, und stellen Sie alle erforderlichen Materialien zusammen, vom "For Sale" -Zeichen bis zu den Verträgen.
  3. Welchen Preis bietet Ihnen ein Käufer als Verkauf durch den Eigentümer abzüglich der in Nummer 2 oben angegebenen Kosten an? Ist dieser Nettobetrag höher oder niedriger als der Preis, den ein erfahrener Agent für Sie abzüglich seiner Provision erzielen könnte?

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Zum Verkauf durch Eigentümer VS Abschottung in Florida

Der Bundesstaat Florida scheint zumindest an der Oberfläche einen Immobilienschmelze zu erleben. Die grassierende Immobilienspekulation, -entwicklung und das Subprime-Hypothekendebakel werden für die Flut von zum Verkauf stehenden Häusern verantwortlich gemacht, die den Markt auf den Kopf gestellt hat und viele Hausbesitzer unter Wasser stehen und die Aussicht auf Zwangsvollstreckung haben. Bei vielen Hypotheken mit variablem Zinssatz (ARM), die aufgrund höherer Zinssätze zurückgesetzt werden müssen, ist der Fallout möglicherweise nicht vorbei. Ein weiteres Beispiel für die Situation sind die Versicherungsprämienerhöhungen, die zur Deckung der Verwüstungen und Sachschäden / -schäden im Zusammenhang mit den letzten Hurrikansaisonen anfallen.

Das Problem wird durch die erwarteten Erhöhungen der Gebühren für Eigentumswohnungen zur Deckung von Sachschäden verschärft, die nicht von Versicherern gedeckt werden. Der Fallout hat eine einzigartige Gelegenheit geschaffen, Immobilienmöglichkeiten im ganzen Bundesstaat erneut zu besuchen. Es gibt einige Nebenprodukte für diese Art von Markt. Einer ist ein Anstieg der Immobilien zum Verkauf durch Eigentümer. Hausbesitzer suchen nach einem Vorteil, den sie erzielen können, wenn sie aus einer Hypothek mit hohem Eigenkapital oder negativen Eigenkapitalhypotheken aussteigen möchten. A For Sale by Owner bietet dem Hausbesitzer mehr Optionen bei der Preisgestaltung. Sie können den Verkauf der Immobilie beschleunigen, indem sie die Einsparungen bei der Immobilienprovision weitergeben, die mit einem Verkauf durch den Eigentümer verbunden sind. Dies kann eine erhebliche Ersparnis für den Käufer darstellen und Ihre Immobilie sicherlich attraktiver machen, wenn Sie bedenken, dass die Einsparungen bei der Immobilienprovision für eine Immobilie im Wert von 280.000 USD 16.000 USD betragen! The For Sale by Owner hat auch mehr Spielraum, wenn es darum geht, sein Zuhause attraktiver zu machen.

Sie können kreative Verkäuferkonzessionen wie "keine Eigentumswohnungsgebühren für ein Jahr" oder "0% Finanzierung für 3 Jahre" anbieten. Anstatt die Ersparnisse direkt an den Käufer weiterzugeben, erstellen sie im Wesentlichen ein "Paket", das attraktiver erscheint. Ich habe persönlich alles gesehen, von "Free Plasma TV's" bis zu "Timeshares in Puerto Rico". Kreativität kann sicherlich das Interesse von jemandem wecken, aber ich bevorzuge eher einen direkten "Bargeldrabatt" oder einen Rabatt. Dies gibt dem potenziellen Käufer die Möglichkeit zu entscheiden, wie er die Gelder am besten verwenden möchte. Bargeld hat einen festgelegten Nennwert; 2000 US-Dollar haben unabhängig vom Käufer immer einen "Wert" von 2000 US-Dollar, während ein "Timesharing in Puerto Rico" für verschiedene Personen unterschiedliche Werte hat.

Das zweite Nebenprodukt sind leider "Zwangsvollstreckungen", die in Florida seit 2006 rapide zugenommen haben. Branchenexperten machen "Subprime-Hypotheken" für diesen Anstieg verantwortlich. Subprime-Hypotheken weisen ein höheres Risiko auf, da sie an Kreditnehmer vergeben werden, die aufgrund ihrer begrenzten oder schlechten Bonität in der Regel nicht nach traditionell strengeren Kriterien qualifiziert sind. Subprime-Hypothekendarlehen weisen eine deutlich höhere Ausfallrate auf als Prime-Hypotheken. Subprime-Hypotheken weisen in der Regel ein höheres Verhältnis von Schuldendienst zu Einkommen auf, und der Hausbesitzer kann einfach nicht über die Runden kommen. Das Endergebnis sind mehr Zwangsvollstreckungen und eine Zunahme der zum Verkauf stehenden Häuser – die Tatsache, dass sie "verzweifelt" und leer stehen, untergräbt die Gesamtwerte aller Häuser weiter. Da der Bestand an nicht verkauften Immobilien weiter wächst, sinken die Preise für Wohnimmobilien.

Unter dem Strich gibt es eine ungewöhnlich hohe Anzahl bestehender Häuser, die derzeit in Florida zum Verkauf angeboten werden. Wenn das Angebot die Nachfrage übertrifft, fallen die Immobilienwerte. Zum Verkauf durch den Eigentümer kann der Hausbesitzer diesen Wertverlust überbrücken und eine Zwangsvollstreckung vermeiden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Einige zum Verkauf durch Eigentümer Richtlinien

Der Verkauf Ihres Eigenheims über die FSBO-Methode hat einige besondere Probleme für den Eigenheimbesitzer, die vor Beginn des Verkaufsprozesses verstanden werden sollten. Wenn Sie Ihr Haus selbst verkaufen, sind Sie im Wesentlichen nicht von den potenziellen Käufern isoliert. Bei der Verwendung eines Maklers arbeitet ein Vermittler zwischen den beiden Parteien, und das ist eine Sache, auf die FSBO-Verkäufer lernen müssen. Diese Isolationsschicht kann nützlich sein, da sie die qualifizierten Käufer von den Zuschauern trennt. Beim Verkauf von FSBO sollten Sie immer darauf achten, potenzielle Kunden zu qualifizieren, damit Sie sicher sind, dass Ihre Zeit nicht verschwendet wird. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, ein Genehmigungsschreiben des Kreditgebers des Käufers zu verlangen. Haben Sie keine Angst, danach zu fragen, denn Sie möchten sich nicht mit unqualifizierten Käufern oder nur mit Leuten befassen, die zufällig suchen. Zeit ist Geld und bei einem FSBO-Verkauf gilt dieses Konzept.

Eine weitere gute Sache, auf die Sie beim Verkauf über FSBO achten sollten, ist ein professioneller Marketingplan. Dies kann mit einem angemessenen Budget schwierig zu erreichen sein, aber es gibt Möglichkeiten, dies zu tun. Ein guter Anfang ist eine pauschale MLS-Auflistung. Dadurch wird sichergestellt, dass Makler in Ihrer Nähe über Ihren Eintrag informiert sind und Kunden zu Ihnen nach Hause leiten können. Wenn Ihr Haus nicht in der MLS aufgeführt ist, kann dies viel länger dauern, bis die Nachricht über Ihr Haus bekannt wird und der Durchschnittsverkäufer einen schnellen und sauberen Verkauf wünscht. Versuchen Sie, die lokalen Makler zu einem Tag der offenen Tür einzuladen. Sie können klarstellen, dass Sie nicht daran interessiert sind, ihre Dienste beizubehalten, sondern lediglich, dass sie wissen sollen, dass Ihr Haus zum Verkauf steht und für ihre Kunden offen ist.

Eine letzte Sache, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie das Haus zeigen. Es kann schwierig sein, sich emotional aus dem Verkauf des Hauses zu entfernen. So schwierig dies auch erscheinen mag, es ist notwendig. Menschen können Probleme haben, Ihre Familie geistig aus ihrer Sicht auf das Haus zu entfernen. Die ideale Situation wäre, wenn ein Käufer ins Haus kommt und sich sofort dort leben sieht. Dies kann schwierig sein, wenn Sie sich an die Dinge erinnern, die Ihnen und Ihrer Familie während Ihres Aufenthalts dort passiert sind. Versuche dich emotional zu lösen. Ich weiß, dass es schwierig ist, aber es wird den Verkauf sehr unterstützen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Zum Verkauf durch Eigentümer Checkliste

Viele glauben, dass sie sich selbst verkaufen müssen, um den besten Preis im Haus zu erzielen. Warum Tausende von Dollar bezahlen, um als Vermittler zu arbeiten, können Sie für Sie tun? Obwohl fast 25 Prozent der Häuser im letzten Jahr verkauft wurden, sagte der Verkauf des Eigentümers mindestens die Hälfte eines Profis beim nächsten Mal.

Dies bedeutet nicht, dass Sie einen erfolgreichen Verkauf nicht ohne einen Fachmann abschließen können, aber ein Hausbesitzer muss die Risiken verstehen und über den Verkaufsprozess so organisiert und informiert sein wie jeder Agent. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich für einen Alleinflug entscheiden

Eigentumswert

Eine realistische Preisgestaltung Ihres Hauses ist für den erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie von entscheidender Bedeutung. Wenn der Preis zu niedrig ist, können Sie möglicherweise Geld verlieren. Wenn der Preis zu hoch ist, können Sie auch Geld verlieren, da die kumulierten Kosten des Hauses länger auf dem Markt bleiben. Vor zwei Jahren, als ich mein Haus verkaufte, gab es einen endgültigen Verkauf durch den Eigentümer in derselben Nachbarschaft. Das Anwesen war viel teurer als es sich gelohnt hat und zuletzt hörte ich, dass das Hotel noch zum Verkauf stand.

Um den Wert Ihres Hauses zu bestimmen, müssen Sie Ihren Markt genau kennen. Sie können damit beginnen, vergleichende Studien zu ähnlichen oder kürzlich in Ihrer Region verkauften Immobilien durchzuführen. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, einen Experten zu beauftragen, um Ihnen einen genauen Wert des Marktes zu geben.

Marketing

Ein guter Makler wird Ihr Zuhause auf Ihrer eigenen Website, der MLS-Website, in gedruckter Form und mündlich bewerben. Sie müssen mit dieser Strategie konkurrieren, um Ihr Eigentum effektiv zu fördern. Ihr Haus muss sich von allen anderen Angeboten abheben und Agenten müssen verkaufen, je höher die Marketingkosten sind.

Ein guter Anfang ist einer der vielen Online-Verkauf durch Eigentümer-Websites, die eine Art angemessener Werbepakete anbieten. Sie können auch einen Bargeldanreiz aus dem von einem Makler initiierten Verkauf fördern oder einige verstreute Häuser öffnen .

Engagement

Einer der Hauptverantwortlichen dafür, dass ein Haus länger als nötig auf dem Markt bleibt, ist die mangelnde Verpflichtung des Eigentümers, das Haus regelmäßig zu besichtigen, und dazu gehört auch die Organisation und Förderung von Tagen der offenen Tür. Jeden Tag sollte eine bestimmte Zeit für den Verkauf Ihres Hauses aufgewendet werden.

Mit Kunden umgehen

Eine Sache Immobilienmakler sind sehr effektiv Filter ernsthafte Käufer Schaufensterbummel oder Low Ball. Sie werden lernen, mit diesen Menschen umzugehen und nicht auf ein Angebot hereinzufallen, das Sie später bereuen werden.

Stellen Sie dem potenziellen Käufer nützliche Informationen zur Verfügung, um Ihre Glaubwürdigkeit zu gewährleisten. Ein Immobilienmakler wartet noch in den Startlöchern, um Fragen zu Finanzierungsmöglichkeiten, den Kosten für Reparaturen zu Hause im Zusammenhang mit Akquisitionen, Empfehlungen für Hausinspektoren, Anwälte usw. zu beantworten.

Treffen Sie die Experten

Machen Sie sich mit den Inspektoren, Anwälten und Vertretern vertraut, die am Titel Ihres Verkaufs beteiligt sind. Sie möchten keine Verzögerung im Prozess, indem Sie die falschen Personen auswählen, die behandelt werden sollen.

Rechtsinformation

Die Schließungen sind aufgrund ungenauer oder unvollständiger Unterlagen gefallen. Halten Sie die erforderlichen rechtlichen Dokumente bereit und kennen Sie den darin enthaltenen Prozess. Finanzielle Anreize oder Einschlüsse sollten dokumentiert, unterzeichnet und datiert werden, mündliche Vereinbarungen zählen nicht.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen